Anita W., 51 Jahre

Ich liebe Fitness, weil...

Anita W., 51 Jahre

ich besonders die Vielseitigkeit und die breite Palette an Möglichkeiten, sich in einem modernen Fitness-Studio fit halten zu können, sehr schätze. Am allerliebsten sind mir die Kurse: Zumba für die Ausdauer, wobei man durch die Mischung aus Rhythmus und Spaß gar nicht merkt, dass man ein Training macht – Yoga, um die Beweglichkeit zu erhalten – und der Rückenkurs, um aktiv Rückenprobleme zu lindern und ihnen vorzubeugen. Auf der Trainingsfläche mache ich gerne Übungen am Kraft-Ausdauer-Zirkel, dieser ist abwechslungsreich und sorgt in kurzer Zeit für eine Kräftigung der gesamten Muskulatur. Schon seit 8 Jahren mache ich bis zu 3-mal in der Woche regelmäßiges Fitnesstraining, was mir insgesamt gesehen zu Gewichtsabnahme, mehr Ausdauer, vielen Bekanntschaften und damit verbunden zu einer viel besseren Laune verholfen hat. Wichtig ist zuallererst, dass man sich aufrafft, etwas für sich selber zu tun – und dazu war Fitnesstraining der perfekte Einstieg!

I love Fitness

Kadir B., 39 sagt:

I love Fitness

Ich liebe Fitness, weil es mir insgesamt zu mehr Energie, weniger Stress und einem besseren Wohlbefinden verholfen hat.
 »   mehr lesen...

Rezept der Woche

Blitz-Paella mit Safran und Meeresfrüchten

Rezept der Woche

Jede Woche hält die FITNESS UMSCHAU an dieser Stelle ein leckeres Rezept für Sie bereit! Bei der Auswahl achten wir darauf, dass die Gerichte eiweißreich und fettarm sind. Ihr Körper wird zudem mit vielen wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen versorgt. Lassen Sie es sich schmecken!  »   mehr lesen...

Fragen Sie Dr. Geisler

Stellen Sie Fragen - unsere Experten antworten!
Rolf (39) fragt: Reicht einmal Krafttraining pro Woche?  »   mehr lesen...

Die Umschau abonnieren

Jeden Monat gut informiert!

Wollen Sie die FITNESS UMSCHAU jeden Monat frei Haus erhalten? Dann bestellen Sie das preiswerte Jahresabo!  »   mehr lesen...

Kurz & gut

Unsere Gedanken kreisen unbewusst ums Essen
Menschen denken bis zu 220-mal am Tag ans Essen, in 90 Prozent aller Fälle jedoch unbewusst...  »   mehr lesen...